Regeneration

Dir gefällt was du siehst? Teile es mit deinen Freunden!

Kennst du das, wenn du eine stressige Prüfungsphase oder einen stressigen Alltag hast und dich einfach nicht richtig vom Training erholen kannst? Wenn man es nur selten schafft, sich kurz hinzusetzen, durchzuatmen und sich für die nächsten Vorhaben zu stärken und an erholsame Nächte nichteinmal zu denken ist?

Die Erholung und damit auch die Regeneration vom Training bleiben aufgrund eben solcher Faktoren schnell auf der Strecke. Die Trainingserfolge bleiben somit aus. Dabei macht die Muskelregeneration einen wichtigen Teil neben dem Zusammenspiel von Training, Ernährung und Motivation aus. Sowohl der Körper, als auch der Geist müssen nach Stress und Training regenerieren, ansonsten wirst du, dein Trainingsstand und dein Gemütszustand langfristig darunter leiden und keinen Trainingsfortschritt genießen können.

Warum gute Muskelregeneration für das Erreichen deines Traumkörpers essentiell ist

Während des Krafttrainings entstehen durch die hohe Beanspruchung kleine Risse in der Muskulatur (Mikrotraumata). Das klingt zunächst schmerzhaft, ist jedoch elementär für das Verdicken des Muskels, mit anderen Worten für den Muskelaufbau. Die nach dem Training anschließende Regenerationsphase ist dann entscheidend für die Verheilung der Risse in der Muskulatur.

Die Regeneration bildet deshalb einen sehr wichtigen Aspekt des Trainings und eines gesunden Alltags, da durch eine gute Muskelregeneration die Trainingsfortschritte maximiert werden, eine erhöhte Leistungsfähigkeit möglich ist und Verletzungen vorgebeugt werden können. Aus diesem Grund möchten wir dir alle wichtigen Vorraussetzungen für die optimale Regeneration aufzeigen.

sunday-1358907_1

Wie du mit unserer Hilfe so schnell regenerierst, wie nie zuvor

Wir werden dir erklären:

– wie du in stressigen Prüfungsphasen oder anderen schwierigen Situationen trotzdem Zeit für Regeneration und Erholung findest

– welche Rolle Schlaf für die optimale Regeneration spielt

– wie du schlafarme Nächte hinter dir lässt und auch eventuelle Schlafprobleme beheben kannst.

– wie du deine Muskelregeneration durch aktive und passive Maßnahmen beschleunigen kannst.

– in welchem Zusammenhang die Trainingshäufigkeit mit der Regeneration steht

– welche Auswirkungen zu häufiges Training, oder auch zu wenig Regeneration hat

– was Muskelkater ist, wie er entsteht und wie du ihn verhindern beziehungsweise lindern kannst

Natürlich werden wir auch auf die Faktoren eingehen, welche die Muskelregeneration bremsen können. Zum Beispiel, was beim Konsum von Alkohol im Körper passiert und wie der Hormonhaushalt seinen Einfluss auf die Muskelregeneration nimmt. Welche Supplemente die Regeneration fördern können werden wir ebenfalls erwähnen.

Mit uns wirst du also lernen, wie du deine Regeneration und damit auch dein Leistungsvermögen und deinen Trainingsfortschritt maximal verbessern kannst und mit möglichst geringem Zeitaufwand und Einsatz von gar keinem bis wenig Geld deinen Traumkörper so schnell wie nur möglich erreichst.

 

Dir gefällt was du siehst? Teile es mit deinen Freunden!